Infos und Videos

Liebe Eltern, damit Sie mich in dringenden Fällen erreichen, habe ich eine neue Emailadresse eingerichtet. Diese kann ich ständig abrufen und dann mit Ihnen in Kontakt treten. Viele Grüße und bleiben Sie gesund. Colette Dayton

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dank unserer fleißigen Trägervertreterin Fr. S. Götzinger und Hausmeister Hr. P. Iselborn haben wir nun eine sehr schöne bepflanzte Baumscheibe!

    

 

Liebe Kinder, hier ein Experiment für euch zum Ausprobieren!

Füllt ein kleines Wasserglas randvoll mit Erbsen, stellt es auf einen Suppenteller und gießt bis oben hin Wasser hinzu. Schon nach einer Stunde könnt ihr beobachten, wie sich ein kleiner Erbsenhügel über dem Glasrand bildet. Zwei Stunden später kullern dann die ersten Erbsen auf den Suppenteller. Nehmt ihr eine aufgequollene und eine getrocknete Erbse in die Hand, könnt ihr sehen, dass die gequollene Erbse viel dicker ist. Sie hat ja auch jede Menge Wasser aufgesogen. Da diese Erbsen nun mehr Platz benötigen als getrocknete Erbsen, wird es im Glas für alle Erbsen zu eng und somit schieben die unteren Erbsen die oberen hinaus.

 

 

Hallo Kinder, hier sind einige Lieder, die wir im Kinderhaus singen. Vielleicht habt ihr ja Lust mitzusingen!!

https://youtu.be/jarJF2Z9oJo

https://youtu.be/kTYsYoAFYoI

https://youtu.be/3oK7mMfNV-Q

https://youtu.be/1b9t9mA72uA

 

 

Liebe Kinder hier seht ihr was auf dem Kinderhaus Außengelände neu ist:    

 

Liebe Kinder, da ihr immer so viel Spaß an/mit dem Kribbel Krabbel Käfer habt, habe ich ihn für euch aufgenommen. Denkt dran, ihr macht die Tierlaute und eure Eltern können die Geschichte wie gewünscht verändern oder erweitern. Es gibt noch sehr viele Möglichkeiten.....: 

 

Liebe Kinder, täglich beten wir gemeinsam. Hier eure Lieblingsgebete:

1) Lieber Gott mein Magen ist so leer. Ich hab' Hunger wie ein Bär. Drum wollen wir jetzt essen, das Danke nicht vergessen. Amen.

2) Alle guten Gaben, alles was wir haben kommt oh Gott von dir. Wir danken dir dafür. Amen.

3) Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von dir. Hast auch uns heut' nicht vergessen. Lieber Gott wir danken dir. Amen